Sonntag, 27. Januar 2013

Wie die Zeit vergeht...

Erstmal noch von mir ein sehr verspätetes "Frohes Neues Jahr"!
Wie die Zeit vergeht und schon ist wieder Ende Januar und der erste Monat im Jahr 2013 ist fast geschafft.
Ein ganz großes SORRY, dass ich mich erst jetzt wieder melde, aber mir fehlte meistens die Lust und Zeit , um ein paar Zeilen zu tippen. Und meine freie Zeit habe ich dann doch lieber mit meiner Family, meinen Freunden und meinem neuen Liebling Findus verbracht.

Im Dezember hatte ich nochmal das großes Glück vor den Weihnachtsfeiertagen nach Hamburg zu fahren und mich im Dschungel von Tarzan und Jane verzaubern zu lassen. Für mich war es das 5-mal im Urwald und ich kann nur sagen ich bereue es nicht, wieder ein kleines Vermögen dort gelassen zu haben. Die Musik von Phil Collins ist super und das Bühnenbild, sowie die Darsteller sind grandios.
Umbedingt empfehlenwert! Und nur noch bis August in Hamburg in der Neuen Flora, ab Herbst dann in Stuttgart live auf der Bühne zu erleben.

Seit geraumer Zeit hat meine Familie von einem kleinen Fellknäuel zuwachs bekommen. Es ist ein kleiner, junger Kater namens Findus. Da ich mir immer eine Katze gewünscht habe als Haustier, ist er jetzt mein allergrößter Schatz.

Seit Weihnachten wurde fleißig gehäkelt und es sind doch recht ansehnliche und schicke Häkelmützen entstanden, dank der tollen Anleitung von den Herren von MyBoshi. Somit hab ich keine kalten Ohren mehr. Meine Selfmade Mützen werde ich demnächst mal zeigen.

Sonst ging es natürlich auch mal wieder ins Kino: geschaut worden sind `Der Hobbit´ und `Schlussmacher´.

Das wars erstmal von mir.
LG Jules

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen